Muskelerkrankungen

Von Lothar Nickels. SWR2 Wissen vom 05.09.2011. Derzeit sind schätzungsweise 800 verschiedene Formen neuromuskulärer Erkrankungen bekannt, wo Hirn und Muskel nicht mehr richtig zusammenspielen. Dazu zählen auch die etwa 30 verschiedenen Typen der Muskeldystrophie. Duchenne ist die häufigste Variante. Schon lange sucht die Forschung nach einem Mittel, das den schweren Verlauf der Muskeldystrophie Duchenne heilen könnte. Bisher ohne Erfolg. Von 3500 Jungen erkrankt einer an dieser erblichen neuromuskulären Erkrankung. Anfänglich ist den kleinen Patienten nichts anzumerken. Bis sich die ersten Probleme beim Laufen zeigen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.