Mit Strahlung heilen – Was leistet die moderne Strahlenmedizin?

Von Horst Gross. SWR2 Wissen vom 04.06.2012. Mit Strahlenmedizin verbinden viele Patienten gefährliche Radioaktivität, Verstümmelungen und zusätzliches Leid. Gerade im letzten Jahrzehnt hat sich die Strahlenmedizin jedoch entscheidend verändert. Dank neuer Bestrahlungstechniken gehören schwere Nebenwirkungen heute der Vergangenheit an. Präzisionsbestrahler leisten scheinbar Unmögliches. So kann das virtuelle Strahlenskalpell selbst kleinste Tumore an kritischen Stellen, z.B. im Gehirn, mit höchster Genauigkeit in wenigen Minuten einfach einschmelzen. Mit kosmischer Ionenstrahlung versucht man jetzt, bisher aussichtslose Krebsarten in den Griff zu bekommen. Die moderne Strahlenmedizin hat den Kampf gegen den Krebs nebenwirkungsärmer und effektiver gemacht. Ein fantastisches Beispiel dafür, wie technischer Fortschritt zum therapeutischen Fortschritt wird.<strong>
</strong>

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.