Lernen mit Yoga – Achtsamkeitsübungen für besseren Unterricht.

Achtsamkeitsübungen für besseren Unterricht. Von Heinz-Jörg Graf. SWR2 Wissen vom 28.04.2012 Viele Schüler können sich schlecht konzentrieren. Im Unterricht sind sie unruhig und überdreht, eher außer sich als bei sich. Mit Yoga, meditativen Übungen und Tänzen versuchen manche Lehrer gegenzusteuern. Schüler sind oft überrascht, dass sie die innere Ruhe nicht nur aushalten, sondern sogar genießen können. Die Stille wirkt sich auch im Unterricht aus. Die Lernatmosphäre ändert sich und der Unterricht rückt wieder stärker in den Mittelpunkt. Eine Sendung mit hoffnungsvollen Beispielen aus der Praxis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.