Ghostwriting in der Medizin – Unterschrift genügt.

Von Hellmuth Nordwig. | Schätzungsweise mindestens jeder zehnte medizinische Fachartikel stammt nicht aus der Feder der Experten, die als Autoren genannt sind. Was hierzulande noch überrascht, ist in den USA Alltag: Dort haben die Ghostwriter für die Medizin sogar einen eigenen Berufsverband.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.