Das kartierte Gehirn

Der vermessene Mensch (6). Von Martin Hubert. | Ist das Gehirn bald entzaubert? Bald sollen Simulationen eines Gehirns helfen, psychische Krankheiten besser zu behandeln. Wie realistisch ist es, dass dieses Ziel erreicht wird? http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/06/swr2wissen-20140607-kartiertes-gehirn-ra06.12844s.mp3 … Weiterlesen

Kulturelle Evolution

Von Martin Hubert | Der Mensch gibt nicht nur seine Gene an die nächste Generation weiter, sondern auch seine kulturellen und technischen Errungenschaften. Manche Wissenschaftler sehen auch hierin eine Evolution, nur dass hier nicht Gene weitergegeben werden, sondern ¿Meme¿ ¿ … Weiterlesen

Hirnschrittmacher

Leben mit Elektroden im Kopf. Von Christine Werner. | So wie der Soziologieprofessor Helmut Dubiel gibt es viele Menschen, die an neurologischen Störungen leiden und daher einen Hirnschrittmacher tragen. Dieses Gerät stimuliert das Gehirn durch elektrische Impulse. Doch birgt diese … Weiterlesen

Das Gehirn im Computer

Europas ehrgeizigstes Forschungsprojekt. Von Michael Lange. | Das menschliche Gehirn ist die komplizierteste und geheimnisvollste Struktur in der Natur. Eine Gruppe europäischer Wissenschaftler erhält nun rund eine Milliarde Euro, um mit Computersimulationen das Rätsel seiner Leistung binnen zehn Jahren zu … Weiterlesen

Das Gehirn ruht nie

Neurowissenschaftler erforschen die Entspannung. Von Martin Hubert. | Immer mehr Neurowissenschaftler sind vom menschlichen Zustand innerer Ruhe fasziniert. Denn sie finden Nervennetzwerke im Gehirn, die gerade dann hochgradig aktiv sind. Was passiert dabei und wie hilft diese Forschung, Störungen besser … Weiterlesen

Wie misst man Lernerfolg?

Der Streitfall VERA3. Von Sabine Voss. | Jedes Jahr im Mai sitzen in allen 16 Bundesländern die Drittklässler aller Grundschulen über denselben Testaufgaben. Denn nachdem die Kultusministerkonferenz Bildungsstandards formuliert hat, an denen sich Schulqualitätsentwicklung in Deutschland ausrichten soll, wird nun … Weiterlesen

Wie ticken Börsianer?

Finanzmarktgeschehen und Psychologie. Von Martin Hubert. | 50 Prozent des Finanzmarktgeschehens sei nichts als Psychologie, sagen kritische Beobachter. Hirnforscher belegen inzwischen in Experimenten: Ängste, Selbstüberschätzung und Hormone mischen kräftig mit, wenn Millionensummen über den Globus bewegt werden. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2013/01/swr2-wissen-20130130-wie-ticken-boersianer.12844s.mp3 … Weiterlesen

Diagnose Alzheimer

Der Kampf gegen das Vergessen. Von Ulrike Till. | Frühzeitige Diagnose bei Alzheimer ist wichtig, da das Gehirn schon Jahre vor den ersten Symptomen dauerhaft Schaden nimmt. Jetzt wollen Forscher neue Wirkstoffe bei genetisch vorbelasteten Menschen testen, lange bevor sie … Weiterlesen

Neuropsychoanalyse

Hirnforscher erkundenr das Unbewusste. Von Martin Hubert. | Der Mensch ist stolz auf sein Bewusstsein – aber in Wirklichkeit wird er von unbewussten Trieben und Wünschen beherrscht, die er meist verdrängt. Mit dieser Botschaft erschütterte Sigmund Freud vor über 100 … Weiterlesen

Digitale Demenz — Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer an der DHBW Stuttgart

Veröffentlicht am 26.03.2013 „Lesen bildet – daddeln nicht“ Mit der ein oder anderen spitzfindigen Bemerkung begeisterte Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer zum Thema „Digitale Demenz – Lebenslanges Lernen mit Herz, Hirn und Hand“. Im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsfakultät … Weiterlesen

Ein Bild ist ein Bild – Wie funktioniert unsere Wahrnehmung.

Von Martina Sauer. SWR2 Aula vom 27.05.2012. Neue Studien zeigen, dass sie auf vorsprachlichen affektiven Mustern, auf Gefühlen und Symbolen basiert. Welche Konsequenzen hat dies für die Kunstgeschichte? Kunstwissenschaftlerin Martina Sauer erläutert diesen Ansatz. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2013/02/swr2-wissen-20130220-wenn-mein-bein-nicht-zu-mir-gehoert.12844s.mp3 … Weiterlesen