Impfung gegen den Krebs

Das HPV und der Gebärmutterhalskrebs. Von Harald zur Hausen. SWR2 Aula vom 17.04.2011. Im Jahr 2008 erhielt der Heidelberger Forscher Harald zur Hausen den Nobelpreis für Medizin. Er hatte nachgewiesen, dass das Virus HPV für die Entstehung des Gebärmutterhalskrebses verantwortlich … Weiterlesen

Zystennieren

Eine lebensbedrohliche Erbkrankheit. Von Margrit Braszus. | Jedes tausendste Neugeborene kommt mit Zystennieren auf die Welt. Ein neues Medikament soll das Zystenwachstum stoppen und die Nierenfunktion verbessern. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/10/swr2wissen-20141008-zystennieren.12844s.mp3 … Weiterlesen

Wurmkur verkehrt

Parasiten gegen Autoimmunerkrankungen. Von Christine Westerhaus. | Seit 2011 schlucken mehrere Hundert Menschen in USA und Europa im Rahmen klinischer Studien freiwillig Wurmeier, in der Hoffnung ihre überschießende Immunabwehr zu besänftigen. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/09/swr2wissen-20140924-wurmkur-verkehrt.12844s.mp3 … Weiterlesen

Viren im Erbgut

Gefährliche Helfer der Evolution. Von Michael Lange. | Viren sind Meister der Täuschung und können sich rasend schnell ausbreiten. Manche bauen ihre Erbinformation in das Erbgut von Pflanzen, Tieren oder Menschen ein. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/09/swr2wissen-20140910-viren-im-erbgut.12844s.mp3 … Weiterlesen

Schmerzen sind Kopfsache

Von Christian Beneker. | Die Erfahrung des Schmerzes spielt sich im Hirn ab – Schmerzen sind Kopfsache. Mit dieser Erkenntnis greift die moderne Medizin Aspekte der Schmerzlinderung wieder auf, die schon eine Rolle spielten, als es noch kein Aspirin oder … Weiterlesen

Schön alt

Wie man mit über 100 gut leben kann | Die Zahl der über Hundertjährigen steigt. Und sie haben trotz vieler Einschränkungen noch Spaß am Leben und Ziele. Die Theologin Gerta Scharffenorth, 101, möchte für ihre Kinder aufschreiben, was sie über … Weiterlesen

Selbsttäuschung

Wie wir uns betrügen und warum. Von Klaus Wilhelm. Regie: Günter Maurer | Die Selbsttäuschung gilt als eines der seltsamsten geistigen Phänomene überhaupt und ist entsprechend rätselhaft. Wie konnte dieses Phänomen in die Welt kommen? Und warum? Viele Psychologen betrachten … Weiterlesen

Die psychische Seite von Krebs

Professionelle Hilfen für Patienten und Angehörige. Von Silvia Plahl. | Eine psychoonkologische Betreuung sollte fester Bestandteil jeder Krebsbehandlung sein. In Deutschland gibt es solche Angebote bislang jedoch lediglich an den großen Tumorzentren. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/06/swr2wissen-20140625-die-psychische-seite-von-krebs.12844s.mp3 … Weiterlesen

Das kartierte Gehirn

Der vermessene Mensch (6). Von Martin Hubert. | Ist das Gehirn bald entzaubert? Bald sollen Simulationen eines Gehirns helfen, psychische Krankheiten besser zu behandeln. Wie realistisch ist es, dass dieses Ziel erreicht wird? http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/06/swr2wissen-20140607-kartiertes-gehirn-ra06.12844s.mp3 … Weiterlesen

Die Gen-Sammler

Der vermessene Mensch (4). Von Gábor Paál, Uwe Springfeld und Nicole Markwald. | Bereits vor Jahren begann man z.B. in Estland und Island, Genmaterial zu sammeln, um Krankheiten auf die Spur zu kommen. Wie hilfreich ist das für Patienten? Und … Weiterlesen

Volkskrankheit Schlaganfall

Neue Strategien gegen den Hirninfarkt. Von Ulrike Till. | Der Schlaganfall ist in westlichen Industrieländern die dritthäufigste Todesursache. Neue Nachsorge-Methoden bieten Patienten heute viel bessere Rehabilitationserfolge als früher. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/05/swr2wissen-20140521-volkskrankheit-schlaganfall.12844s.mp3 … Weiterlesen

Gläserne Patienten

Der vermessene Mensch (3). Von Maximilian Schönherr. | Bildgebende Verfahren und ihre Analyse machen Riesenfortschritte. In den Körper eingeschleuste Kamerasensoren senden Daten über WLAN nach außen. Der Chirurg kann mit einem vom Radiologen vorbereiteten 3D-Bild des Patienten die Operation vorbereiten, … Weiterlesen

Plötzlicher Tod im Sport

Von Horst Gross. | Die Gründe für einen plötzlichen Herztod von jungen Menschen beim Sport sind in der Regel unerkannte Herz- und Stoffwechselerkrankungen. Mit moderner Kardiologie sind solche Todesfälle vermeidbar. (Produktion 2013) http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/05/swr2wissen-20140512-ploetzlicher-tod-im-sport.12844s.mp3 … Weiterlesen

Wenn das Blut stockt

Wie schlechte Durchblutung behandelt werden kann. Von Margrit Braszus. | Jeder dritte Deutsche über 40 Jahren leidet unter Durchblutungsstörungen. Die sogenannte „Periphere Arterielle Verschlusskrankheit“ entsteht häufig durch verkalkte Gefäße an den Beinen. Gefäßexperten entwickeln neue Diagnose- und Behandlungsmethoden. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/04/swr2wissen-20140409-wenn-das-blut-stockt.12844s.mp3 … Weiterlesen

Mit DNA schreiben

Die vielseitigen Möglichkeiten der Doppelhelix. Von Michael Lange. | Unsere DNA besteht aus vier Bausteinen: Den Basen A, T, G und C. Deren Reihenfolge ist unser genetischer Code – und wird von Wissenschaftlern zum Verschlüsseln von Informationen benutzt. Sogar ein … Weiterlesen

Das ererbte Brustkrebsrisiko

Neue Diagnose- und Therapieverfahren. Von Margrit Braszus. | Jährlich erkranken 75.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Schätzungen zufolge sind fünf bis zehn Prozent von ihnen genetisch vorbelastet – nachweisbar per Bluttest. Auch bei gehäuften Fällen in der Familie sind regelmäßige … Weiterlesen

Betriebswirtschaft im Krankenhaus – Was hat der Patient davon?

Von Horst Gross. | Eine neue Abrechnungsmethode soll unseren Krankenhäusern durch wirtschaftlichen Druck zu mehr Effizienz verhelfen. Jetzt haben die Betriebswirte und nicht mehr die Ärzte in den Kliniken das letzte Wort. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2014/02/swr2wissen-20140203-betriebswirtschaft-im-krankenhaus.12844s.mp3 … Weiterlesen

Angst vorm weißen Kittel

Warum Menschen den Besuch beim Arzt fürchten. Von Mirko Smiljanic. | Iatrophobie ist die panische Angst vor dem Arzt, an der rund zwei Millionen Deutsche leiden. In schweren Fällen raten Ärzte zu einer Verhaltenstherapie, denn es ist möglich, Patienten gezielt … Weiterlesen

Stoßdämpfer des Körpers

Die Erforschung der „Faszien“. Von Silvia Plahl. | Faszien durchziehen als Teil des Bindegewebes unseren gesamten Körper und schützen Knochen, Muskeln und Organe. Zudem unterstützen sie die Immunabwehr. Bei Über- oder Unterbeanspruchung verkleben sie und verursachen Schmerzen. Akupunktur und Yoga … Weiterlesen

Heilen mit Licht

Was kann die Therapie aus der Steckdose? Von Anja Braun. | Licht macht uns glücklich oder traurig, es beruhigt oder stresst. Es ist ein Mittel, unsere Psyche zu steuern und körperliche Heilungsprozesse anzuregen. Jedoch ist die richtige Zusammensetzung ausschlaggebend, dann … Weiterlesen

Sprechende Medizin

Wie Ärzte mit Patienten reden. Von Sabine Stahl. | Wenn Mediziner Diagnosen oder Behandlungsschritte unbedacht formulieren, kann das Patienten in helle Aufruhr versetzen. „Jetzt schläfern wir Sie mal ein“, sagt der Arzt mit der Narkosespritze. Das kranke Herz des älteren … Weiterlesen

Schreckenskrankheit Parkinson

Ursachen und neue Therapien der Schüttellähmung. Von Ulrike Till. | Rund 300.000 Menschen in Deutschland leiden an Parkinson – eines der häufigsten neurologischen Leiden. Aktuelle Studien machen Hoffnung auf neue Therapieansätze, auch die Ursachenforschung zu Genen und Umweltgiften hat wichtige … Weiterlesen

Behinderte Menschen im Alter

Die unsichtbare Generation. Von Karin Lamsfuß. | Brigitte ist 63 und geistig behindert. Jahrzehntelang hat sie bei ihren Eltern gelebt und in einer Werkstätte gearbeitet. Jetzt ist Brigitte im Rentenalter, die Eltern sind gestorben. Wer kümmert sich um die Seniorin? … Weiterlesen

Der Doktor bin ich

Was taugen medizinische Selbsttests? Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster. | Immer mehr kleine medizinische Selbst-Testgeräte für zu Hause drängen auf den Markt. Sie liefern durch Blut-, Zucker- oder bestimmte Eiweiß-Analysen im Urin Hinweise auf unterschiedliche Krankheiten. Der Nutzen … Weiterlesen

Kulturelle Evolution

Von Martin Hubert | Der Mensch gibt nicht nur seine Gene an die nächste Generation weiter, sondern auch seine kulturellen und technischen Errungenschaften. Manche Wissenschaftler sehen auch hierin eine Evolution, nur dass hier nicht Gene weitergegeben werden, sondern ¿Meme¿ ¿ … Weiterlesen

Awareness – Wach während der Narkose

Von Horst Gross. | Es gibt Horrorstorys, wie Patienten während einer OP wach wurden, sich aber nicht bemerkbar machen konnten. Awareness heißt diese Komplikation. Neue Überwachungstechniken sollen helfen, die letzten Risiken für die Wachheit während der Narkose zu beseitigen. Wie … Weiterlesen

Prostatakrebs

Früherkennung und Behandlung. Von Marcus Schwandner. | Prostatakrebs ist die häufigste Tumorerkrankung bei Männern. Doch bis heute gibt es für die Früherkennung keine verlässliche Methode außer einer Gewebe-Entnahme. Auch die Behandlungen haben Folgen wie Impotenz und Inkontinenz. Für die Forschung … Weiterlesen

Fitnesstest fürs Volk

100 Jahre Deutsches Sportabzeichen. Von Eduard Hoffmann. | Schon ein Jahrhundert lang schwimmen, sprinten und springen Jung und Alt für das Deutsche Sportabzeichen. Etwa eine Million Deutsche erfüllt alljährlich die Bedingungen dafür. Der Sportfunktionär Carl Diem hatte die „Auszeichnung für … Weiterlesen

Hirnschrittmacher

Leben mit Elektroden im Kopf. Von Christine Werner. | So wie der Soziologieprofessor Helmut Dubiel gibt es viele Menschen, die an neurologischen Störungen leiden und daher einen Hirnschrittmacher tragen. Dieses Gerät stimuliert das Gehirn durch elektrische Impulse. Doch birgt diese … Weiterlesen

Kinder, Küche, Keime

Hygiene im Haushalt. Von Stefanie Peyk. | Wenn der erste hustet, ist bald die ganze Familie erkältet: Ausgerechnet zu Hause stecken wir uns häufig mit Krankheiten an. In der heimischen Küche drohen Lebensmittelinfektionen und auch Schimmel und Staub können uns … Weiterlesen

Schreimelodien – Die Sprache der Babys

Von Konrad Lindner. | Lange bevor die ersten Worte ertönen, regt sich bei den Kleinsten ihre Sprache. Und eine besonders wichtige Rolle spielt beim Erwerb der Muttersprache schon in den ersten Monaten nach der Geburt das äußerst präzise Hören von … Weiterlesen

Der Klang einer Armbewegung

Wie Sonifikation motorisches Lernen unterstützt. Von Silvia Plahl. | Sonifikation ist die Umsetzung von Daten aller Art in Klänge. Klänge können das Erfassen komplexer Informationen ebenso erleichtern wie Schaubilder. Sportwissenschaftler und Mediziner nutzen diesen Effekt, um motorisches Training gezielt zu … Weiterlesen

Das Gehirn im Computer

Europas ehrgeizigstes Forschungsprojekt. Von Michael Lange. | Das menschliche Gehirn ist die komplizierteste und geheimnisvollste Struktur in der Natur. Eine Gruppe europäischer Wissenschaftler erhält nun rund eine Milliarde Euro, um mit Computersimulationen das Rätsel seiner Leistung binnen zehn Jahren zu … Weiterlesen

Gesund und fit altern

Die Berliner Langzeitstudie „BASE II“. Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster. | Mehr als 1600 Senioren-Probanden: Mit der Berliner Altersstudie II, kurz BASE II, suchen Wissenschaftler nach Faktoren für ein „erfolgreiches Altern“. Erstmals arbeiten dabei Geriater, Immunologen, Genetiker und … Weiterlesen

Das Gehirn ruht nie

Neurowissenschaftler erforschen die Entspannung. Von Martin Hubert. | Immer mehr Neurowissenschaftler sind vom menschlichen Zustand innerer Ruhe fasziniert. Denn sie finden Nervennetzwerke im Gehirn, die gerade dann hochgradig aktiv sind. Was passiert dabei und wie hilft diese Forschung, Störungen besser … Weiterlesen

Gehirnerschütterung durch Sport

Die unterschätzte Gefahr. Von Marcus Schwandner. | Bisher wurden Gehirnerschütterungen im Sport weder von den Trainern noch von den Spielern besonders ernst genommen. Doch eine aktuelle Studie zeigt, dass die Demenzrate bei Footballprofis im Alter von 42-44 Jahren der von … Weiterlesen

Innere Widerstandskraft

Neues aus der Resilienzforschung. Von Beate Krol. | Im Jahr 2001 legte die amerikanische Entwicklungspsychologin Emmy Werner eine bemerkenswerte Langzeitstudie vor. Aus ihr ging hervor, dass es offenbar Menschen gibt, die über eine besondere psychische Widerstandskraft verfügen. Obwohl sie als … Weiterlesen

Sind Psychopathen therapierbar?

Was ist ein Psychopath? Viele Menschen meinen, eine Antwort zu kennen, bis sie definieren sollen, was genau sie darunter verstehen: irgendwas Gefährliches, ein Serienmörder, auf jeden Fall ein kranker Irrer. Das ist nicht falsch, aber auch nur die halbe Wahrheit … Weiterlesen

Bewusstheit durch Bewegung

Moshé Feldenkrais und seine Methode. Von Christian Buckard. | Tausende Menschen weltweit sind davon überzeugt, dass sie sich mit der Feldenkrais-Methode leichter bewegen und zugleich in eine offene Lebenshaltung zurückfinden können. Moshé Feldenkrais (1904 – 1984) war als Physiker und … Weiterlesen

Wie misst man Lernerfolg?

Der Streitfall VERA3. Von Sabine Voss. | Jedes Jahr im Mai sitzen in allen 16 Bundesländern die Drittklässler aller Grundschulen über denselben Testaufgaben. Denn nachdem die Kultusministerkonferenz Bildungsstandards formuliert hat, an denen sich Schulqualitätsentwicklung in Deutschland ausrichten soll, wird nun … Weiterlesen

Der Mensch und seine Bakterien

Eine Symbiose auf Lebenszeit. Von Christine Westerhaus. | Sie begleiten einen Menschen von der Geburt bis über seinen Tod hinaus in beständiger Treue, sind zahllos, unsichtbar und doch überall – es findet sich genug Anlass, um endlich einen genauen Blick … Weiterlesen

Der Patient im Netz

Was taugen Gesundheitsportale? Von Margrit Braszus. | Millionenfach klicken Patienten Gesundheitsportale im Internet, recherchieren über Krankheiten, lassen sich von Online-Ärzten beraten, holen sich ein Zweitgutachten oder tauschen sich in Chats mit Leidensgenossen aus. Freiburger Medizinstudenten lernen deshalb schon im Studium, … Weiterlesen

Wie ticken Börsianer?

Finanzmarktgeschehen und Psychologie. Von Martin Hubert. | 50 Prozent des Finanzmarktgeschehens sei nichts als Psychologie, sagen kritische Beobachter. Hirnforscher belegen inzwischen in Experimenten: Ängste, Selbstüberschätzung und Hormone mischen kräftig mit, wenn Millionensummen über den Globus bewegt werden. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2013/01/swr2-wissen-20130130-wie-ticken-boersianer.12844s.mp3 … Weiterlesen

Diagnose Alzheimer

Der Kampf gegen das Vergessen. Von Ulrike Till. | Frühzeitige Diagnose bei Alzheimer ist wichtig, da das Gehirn schon Jahre vor den ersten Symptomen dauerhaft Schaden nimmt. Jetzt wollen Forscher neue Wirkstoffe bei genetisch vorbelasteten Menschen testen, lange bevor sie … Weiterlesen

Schweißausbruch und zittrige Stimme

Was tun gegen Auftrittsangst? Von Martin Koch. | Lampenfieber – dieses Gefühl kennt jeder, der schon mal einen öffentlichen Auftritt oder eine Prüfung hatte. Manche Menschen spornt dies zu besonderen Leistungen an, andere fühlen sich wie gelähmt. Woher kommt diese … Weiterlesen

Leben nach Krebs im Kindesalter

Wie Spätfolgen reduziert werden können. Von Peggy Fuhrmann. | Drei von vier Kindern überleben eine Krebserkrankung – doch die Nachwirkungen sind belastend. Ein europäisches Forschungsprojekt soll klären, bei welcher Art von Karzinom und Therapie welche Spätfolgen zu erwarten sind – … Weiterlesen

Trauer – Leben mit dem Verlust

ARD Themenwoche „Leben mit dem Tod“. Von Beate Krol. | Liebe, Bindung und Beziehung – die Gefühle, die uns im Leben miteinander verbinden, sind mittlerweile recht gut erforscht. Doch was passiert mit uns, wenn ein geliebter Mensch stirbt? Bei der … Weiterlesen

Neuropsychoanalyse

Hirnforscher erkundenr das Unbewusste. Von Martin Hubert. | Der Mensch ist stolz auf sein Bewusstsein – aber in Wirklichkeit wird er von unbewussten Trieben und Wünschen beherrscht, die er meist verdrängt. Mit dieser Botschaft erschütterte Sigmund Freud vor über 100 … Weiterlesen

Künstliches Blut

Von Horst Gross. | Seit über 200 Jahren träumt die Medizin davon: einfach bei schweren Blutungen oder auszehrenden Krankheiten unkompliziert auf einen künstlichen Blutersatz zurückgreifen können. Nach zahlreichen Fehlversuchen zeichnet sich jetzt eine realistische Chance ab. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2012/09/swr2wissen_20120924_kuenstliches_blut.12844s.mp3 … Weiterlesen

Veganer – Leben ohne Fleisch und Leder

Von Dimitrios Kisoudis | Sie konsumieren nur Produkte, für die kein Tier getötet oder ausgebeutet wurde. Ursprünglich aus lebensreformerischen Ansätzen entstanden, erlebte der Veganismus in den 1980ern eine Renaissance in der Jugendkultur. Ein Streifzug durch die Szene zeigt: Veganismus ist … Weiterlesen

Mit Strahlung heilen – Was leistet die moderne Strahlenmedizin?

Von Horst Gross. SWR2 Wissen vom 04.06.2012. Mit Strahlenmedizin verbinden viele Patienten gefährliche Radioaktivität, Verstümmelungen und zusätzliches Leid. Gerade im letzten Jahrzehnt hat sich die Strahlenmedizin jedoch entscheidend verändert. Dank neuer Bestrahlungstechniken gehören schwere Nebenwirkungen heute der Vergangenheit an. Präzisionsbestrahler … Weiterlesen

Gesund durch die Wechseljahre – Was Frauen wirklich hilft.

Von Ulrike Till. SWR2 Wissen vom 30.11.2011. | Was Frauen wirklich hilft. Von Ulrike Till. SWR2 Wissen vom 30.11.2011. Die Menopause führt zu Hitzewallungen und Gefühlsschwankungen – allerdings nur bei jeder fünften Frau. Dennoch wurden jahrzehntelang großzügig Hormonpillen verschrieben. Neue … Weiterlesen

Aus Behandlungsfehlern lernen – Neue Sicherheitskultur in Krankenhaus und Praxis hilft Patienten.

Von Eva Schindele. SWR2 Wissen vom 14.11.2011. | Neue Sicherheitskultur in Krankenhaus und Praxis hilft Patienten. Von Eva Schindele. SWR2 Wissen vom 14.11.2011. Geschätzte 150.000 Patienten werden jährlich durch fehlerhafte Operationen, falsche Diagnosen oder irrtümliche Medikation geschädigt. Die meisten Behandlungsfehler … Weiterlesen

Antibiotika in der Tierhaltung

Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster. SWR2 Wissen vom 21.09.2011. Dass immer mehr Erreger Antibiotika-Resistenzen entwickeln, liegt auch daran, dass diese Stoffe immer noch in der Tiermast eingesetzt werden. Zwar dürfen sie seit 2006 nicht mehr als „Leistungsförderer“ verabreicht … Weiterlesen

Muskelerkrankungen

Von Lothar Nickels. SWR2 Wissen vom 05.09.2011. Derzeit sind schätzungsweise 800 verschiedene Formen neuromuskulärer Erkrankungen bekannt, wo Hirn und Muskel nicht mehr richtig zusammenspielen. Dazu zählen auch die etwa 30 verschiedenen Typen der Muskeldystrophie. Duchenne ist die häufigste Variante. Schon … Weiterlesen

Gesund und gleichzeitig krank – Ein Plädoyer gegen den Fitness- und Wellnesswahn.

Von Manfred Lütz. SWR2 Aula vom 04.09.2011. Deutschland hat eine neue Religion: die Gesundheitsreligion. Die Gläubigen träumen von Waschbrettbäuchen und wöchentlichen Gesundheits- Checks beim Arzt. Manfred Lütz nimmt den Gesundheitswahn aufs Korn und zeigt Alternativen auf. (Produktion 2008) http://mp3-download.swr.de/swr2/aula/swr2aula_20110904_gesund_und_gleichzeitig_krank.6444m.mp3 … Weiterlesen

Mentale Heilmethoden

Wie Mind-Body-Medizin hilft. Von Peggy Fuhrmann. SWR2 Wissen vom 04.01.2012. Wenn die Schulmedizin wenig ausrichten kann versuchen es viele mit alternativen Heilmethoden: Yoga, Meditation, Atemtherapie. Diese Übungen beeinflussen körperliche Prozesse mental. Studien belegen nun deutliche Erfolge durch diese Mind-Body-Medizin. (Produktion … Weiterlesen

Fühlen mit dem Körper – Was ist Embodiment?

Was ist Embodiment? Von Ulfried Geuter. SWR2 Aula vom 26.02.2012. Die noch junge Forschungsrichtung Embodiment zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie Haltung und Bewegung unseres Körpers bestimmte Gedanken und Gefühle auslösen. Probieren Sie es aus: Stellen Sie sich vor einen Spiegel … Weiterlesen

Zen-Buddhismus – ein Weg der Stille

Von Udo Zindel. SWR2 Wissen vom 29.12.2011. In der Nähe Augsburgs steht der „Berg der Erleuchtung“, der älteste deutsche, in Japan anerkannte Tempel des Rinzai-Zen. Er ist ganz bodenständig in einem gewöhnlichen Wohnhaus untergebracht, der Priester ist kein weiser alter … Weiterlesen

Meditation für Zweifler

Von Frank Schüre. SWR2 Wissen vom 08.05.2012. Früh aufstehen. Sich setzen an einem ungestörten Ort. Atmen. Aufmerksam sein. Das ist Meditation. Zen-Pionier Karlfried Graf Dürckheim, Achtsamkeits-Trainer Jon Kabat-Zinn, Meditationsforscher Ulrich Ott und der Zen-Meister Alexander Poraj zeigen: In der Meditation … Weiterlesen

Digitale Demenz — Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer an der DHBW Stuttgart

Veröffentlicht am 26.03.2013 „Lesen bildet – daddeln nicht“ Mit der ein oder anderen spitzfindigen Bemerkung begeisterte Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer zum Thema „Digitale Demenz – Lebenslanges Lernen mit Herz, Hirn und Hand“. Im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsfakultät … Weiterlesen

Kinderkrankheiten

Von Hans-Volkmar Findeisen. | Statistisch gesehen, sind Deutschlands Kinder überaus gesund. Doch Wohlstandskrankheiten wie Allergien, Übergewicht oder psychische Störungen sind alltäglich. Wie passt das zusammen? Und wie sieht eine vitale Wahrnehmung von Kindern und ihren Krankheiten aus? http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2013/03/swr2-wissen-20130330-kinderkrankheiten.12844s.mp3 … Weiterlesen

Das therapierte Kind

Von Peggy Fuhrmann. SWR2 Wissen vom 16.11.2011. Nicht Mumps und Masern sind die heute typischen Kinderkrankheiten. Immer öfter sind es psychische Störungen. Mehr als die Hälfte aller Kinder unter zehn Jahren hat darum schon eine Therapie gemacht. Die soziale Schicht … Weiterlesen

Ruecksichtslose Ritalin-Bejaher – Wie Eltern mit ADHS-Kindern umgehen.

Von Nicole Becker. | Über Eltern, deren Kinder unter dieser „Krankheit“ leiden, kursieren viele Vorurteile in der Öffentlichkeit. Mal hält man sie für Ritalin-Bejaher, die duckmäuserisch jedem Arztratschlag folgen, mal für übervorsichtige Angstcharaktere, die bei jeder Schwierigkeit ihrer Kinder in … Weiterlesen

Genetik als Ingenieurswissenschaft

Die Synthetische Biologie erobert den Weltmarkt. Von Michael Lange. SWR2 Wissen vom 21.03.2012. Mikroorganismen arbeiten seit Jahrtausenden für den Menschen. Sie machen z. B. aus Kohlehydraten den Alkohol in Bier und Wein und klären unsere Abwässer. Mit der Gentechnologie wurde … Weiterlesen

Ein Bild ist ein Bild – Wie funktioniert unsere Wahrnehmung.

Von Martina Sauer. SWR2 Aula vom 27.05.2012. Neue Studien zeigen, dass sie auf vorsprachlichen affektiven Mustern, auf Gefühlen und Symbolen basiert. Welche Konsequenzen hat dies für die Kunstgeschichte? Kunstwissenschaftlerin Martina Sauer erläutert diesen Ansatz. http://mp3-download.swr.de/swr2/wissen/sendungen/2013/02/swr2-wissen-20130220-wenn-mein-bein-nicht-zu-mir-gehoert.12844s.mp3 … Weiterlesen